Rezepte 2019

 

Müsliriegel

hausgemachter muesliriegel, zutaten berghofer muehle, malerwinkl in hatzendorf, 2 hauben kueche

Zutaten

 

340 g Honig

50 g Butter

200 g

6 Korn Getreide Flocken

100 g Cornflakes

50 g Cocosette

75 g Sonnenblumenkerne

75 g Pekan Nüsse

20 g Datteln entsteint und gehackt

20 g Goji-Beeren

1 Prise Salz

Zubereitung:

 

Nüsse und Sonnenblumenkerne bei 165 Grad 12 Minuten auf mittlerer Schiene rösten. Alle trockenen Zutaten mischen. Backblech mit Backpapier auslegen und eine eine 2 Lage Papier als Abdeckung richten. Honig in einem breiten Topf aufschäumen und Butter einrühren bis es beginnt dicke Blasen zu werfen. Danach die Müsli-Mischung zugeben und ca 1-2 Minuten die Mischung im Topf gut durchmischen und leicht rösten (Achtung: brennt leicht an) Mischung auf, mit Backpapier belegtem, Blech verteilen und mit dem zweiten Backpapier abdecken. Mit einem Rollholz auf die gewünschte Stärke ausrollen (ca. 1,5 cm) 24 Std. an einem kühlen Ort stehen lassen (nicht im Kühlschrank) Anschließend in ca. 10x3cm große Stücke schneiden und an einem trockenen Ort aufbewahren

 

 

Leberknödel mit Mandarinenschale

selbstgemachte Leberknödelsuppe, Malerwinkle, Haubenkoch, a la carte

Zutaten

für 8 Knödel à 65g

 

250g Rinderleber (Kalbsleber | Schweineleber | Hühnerleber) beim Fleischer vorbestellen

100g Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 Stiele Petersilie

30g Butter

3 Semmeln (eingeweicht in Wasser)

3g Mandarinenschale, 2 Eier, 100g Semmelbrösel (Paniermehl)

Salz

schwarzer Pfeffer

Majoran

Fleischwolf/Stabmixer

 

Zubereitung:

 

Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob würfeln, Petersilie hacken. Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie in Butter anschwitzen, bis sie leicht bräunen.

Gebräuntes Gemüse zusammen mit Rinderleber, eingeweichten Semmeln und Mandarinenschale faschieren (durch den Fleischwolf drehen) oder mit dem

Stabmixer pürieren. Faschierte Masse mit Eiern und Semmelbröseln binden und mit Gewürzen abschmecken. Anschließend 1 Stunde rasten lassen.

Mit befeuchteten Händen kleine Knödel formen, in stark gesalzenem Wasser einkochen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. In Rindssuppe servieren.

 

TIPP: Leberknödel vor dem Servieren halbieren und die Schnittflächen mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen.