Gastgeber

 

Im MALERWINKL Restaurant + Kunsthotel haben sogar die Kochtöpfe Spaß.

Die Familie Troißinger betreibt seit 35 Jahren als Familienbetrieb das MALERWINKL Restaurant + Kunsthotel.

 

Köstlich essen, trinken und die Kunst genießen

Chef Peter Koch und anerkannter Künstler

MW-077

Mit Fleiß, Beharrlichkeit und Leidenschaft verwirklicht Chef Peter Troißinger - der Koch, Künstler und Freidenker - seine Träume und Visionen. Er bewegt viele Menschen.

Seine Gäste sollen sich endlich wieder Zeit nehmen - Zeit zum Genießen. So gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken: Skulpturen, Bilder und andere Kunstwerke. Nicht nur in seinem Atelier, sondern auch im Wirtshaus, in den Gästezimmern und im Gastgarten sind die Exponate zu bewundern. Da immer wieder Bedarf war, haben wir uns entschieden, die Ferienwohnungen im Herbst 2015 in unser Programm mitaufzunehmen. Jede Ferienwohnung ist mit Bildern und Kunstwerken von Peter Troißinger ausgestattet.

 

_____________________________________________________________________________

 

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Peter jun. Sterne Koch + Erfinder

2012_Peter (12)

Wie der Vater, so der Sohn: Peter Troißinger jun. räumt einen Preis nach dem anderen ab. Mit 23 Jahren konnte er sich bereits jüngster Küchenmeister der Steiermark bzw. weltweit nennen. In der Branche wird er als „der Newcomer“ gehandelt. Peter jun. war es, der die Familie zu einem Gemüsegarten mit dem Fokus auf alte Sorten motivierte.

 

„Mein Sohn war es, der uns zu den Wurzeln zurückgebracht hat. Von Anfang Mai bis Mitte November beziehen wir sämtliches Gemüse aus unserem eigenen Garten, ohne auf einen Zukauf angewiesen zu sein. Wir pflanzen zum Beispiel alte Tomatensorten an, die wir dann einrexen. So haben wir das ganze Jahr über unsere eigenen Tomaten. Es ist viel Arbeit, aber eine tolle Sache.“ Peter Troißinger sen.

 

Neben der Kochleidenschaft hat Peter jun. auch die kreative Ader von seinem Vater geerbt. 2012 wurde er mit dem Innovationspreis für seine „Woodis“ ausgezeichnet. Gemeinsam mit unserem Tischlermeister entwickelte er diese individuellen Holzbretter. Die raffinierten Kombinationen aus Holzplatte mit der Einlage aus porenlosem, lebensmittelechtem Oberflächenmaterial sorgen für ein Stück Natur in der Küche. Neben ihrem besonderen Stylefaktor sind die „Woodis“ strapazierfähig, haltbar, besonders hygienisch und pflegeleicht.

Neuestes Projekt eine steirische Basis Würzsauce  ähnlich der Sojasauce aber im steirischen Vulkanland angebaut  und verarbeitet, natürlich Gentechnikfrei und nächstes Jahr bio.....

_____________________________________________________________________________

 

Kreative Kräuterhexe mit Liebe fürs Detail

Anna Weinexpertin + einzigartige Gastgeberin

Tochter Anna, von ihrem Vater liebevoll als „Kräuterhexe“ bezeichnet, ist für das Restaurant im Betrieb zuständig. Zusätzlich kümmert sie sich um die Weiterverarbeitung von Kräutern und stellt hausgemachte Säfte her. „Es hat einige Zeit gedauert, bis die Kräuter vom Tellerrand ins Gericht gewandert sind, das war ein Lernprozess.“ Anna Troißinger

 

_____________________________________________________________________________

 

Kunst in den Genen

Lea

Und auch an der jüngsten Tochter Lea sind die Gene nicht spurlos vorübergegangen, denn sie studiert Architektur und bewegt sich eindeutig auf der Kunstseite.

 

_____________________________________________________________________________

 

Gastgeberin & Gute Seele des Hauses mit grünem Daumen

Gabriele

Gabriele Troißinger empfängt Sie herzlich und steht Ihnen bei Fragen zur Region und mit Ausflugstipps jederzeit gerne zur Verfügung. Das liebevoll vorbereitete Vulkanland Frühstücksbuffet wird von ihr serviert. Sämtliches Gemüse wird im hauseigenen Garten von Chefin Gabriele Troißinger angebaut, besonders auf Vielfalt, biologischen Anbau und Raritäten wird Wert gelegt. Von Mai bis Mitte November stammt sämtliches Gemüse, das im MALERWINKL Restaurant + Kunsthotel auf die Teller kommt, aus Eigenanbau.