Wandern

 

Kunst - Panorama - Weg

 

Apfel in Niro und Eisen

 

Aussichtsplatz

 

Vom Gasthof Malerwinkl zum Kunsthochsitz hinauf genießen Sie Kunst und das herrliche Panorama

 

Entlang dem Bergkamm herrliche Aussicht auf Hatzendorf, weiter geht’s durch den Wald nach Unterhatzendorf, wo eine OPTISCHE SCHEIBE die Sinne verwandelt.

Bei Drehung der Scheibe gegen den Uhrzeiger-Sinn nehmen die Augen plötzlich einen immer tiefer werdenden Trichter wahr. Bei einer Bewegung mit dem Uhrzeiger entsteht der gegenteilige Effekt.

 

Weiter zum Rastplatz Hühnergeflüster und im Anschluss entlang zum Glaskorner Geiger. Der Weg führt entlang von Wiesen und Äckern beim Apfelplatz vorbei, nach Hatzendorf wo die Skulptur „Umarmung“ wartet, zurück zum Weltengarten beim Bahnhof und zurück zum Malerwinkl.

 

Fuss-, Walking-, Lauf-, Rundweg

Wegstrecke ca. 4,5 km, Wegzeit: 1,5 Stunden 

 

 

 

Wie die gesamte Südoststeiermark ist auch Hatzendorf mit sehr schönen Wanderwegen erschlossen. So gibt es in und um Hatzendorf Wanderstrecken für den gemütlichen sowie auch den sportlich ambitionierten Wanderer.Eine Wanderkarte dazu bekommen Sie bei uns im Malerwinkl unseren Tourismusbetrieben sowie im Gemeindeamt.

 

Wanderkarte als PDF