Archiv 2011

 

Ausstellungseröffnung

 

Ausstellung Birgitt Leitgeb im Malerwinkl

Peter Troißinger, Bürgermeister Walter Wieser, Birgitt Leitgeb und Franz Wieser (v.r.) bei der Ausstellungseröffnung.

HATZENDORF.

 

Die aus Kärnten stammende Künstlerin Birgitt Leitgeb ist mit ihrer Ausstellung „Schamlos Nackt“ im Kunsthotel Malerwinkl in Hatzendorf nun zu ihren Wurzeln in die Steiermark zurückgekehrt.

 

In seiner Eröffnungsrede fand Bürgermeister Walter Wiesler lobende Worte für die Künstlerin und ihre ästhetischen Skulpturen, Bildhauereien und Bilder, die noch bis 31. Oktober ausgestellt sind. Auch der Ehrenpräsident der steirischen Künstler, Franz Wieser, war begeistert von der Vielfältigkeit an verwendeten Materialien und Stilmitteln, mit denen das Thema des menschlichen Körpers ohne Hüllen dargestellt wurde.

von Carina Frühwirth aus Fürstenfeld | am 06.09.2011 Woche

 

 

 

Kostprobe

 

Artikel in der Kronenzeitung

 

 

 

EHEC macht Köche zu Gärtnern

 

Artikel in der Kronenzeitung

 

 

 

FARB SPIELE entflammen visuelle Leckerbissen

 

Artikel in Druckfrisch XL

Bürgermeister Walter Wiesler, Peter Troißinger jun., Peter Fankhauser, Peter und Anna Troißinger bei der Eröffnung der Vernissage und beim Gustieren im Dessertbuch

Der Tiroler Künstler und Patissier Peter Fankhauser stellt seine phantasievollen Fusionen von Caollagen, Fotographien und Acrylmalerei im Malerwinkl's Kunsthotel in Haztendorf aus.

 

Der Künstler der zu den Top-Patissiers Österreichs zählt, verbindet seine berufliche Kreativität auch mit seinem künstlerischen Schaffen. So entstehen visuelle Leckerbissen für das Auge.

 

Er beschäftigt sich bereits 10 Jahre mit der Kunst. Auffällige Motive aus der Natur, wie Bäume oder Blumen, Gesichter, die er auch mit etwas Komik vermischt, werden dann in dunklen Lichteinflüssen zu befangenen Farbspielen. Die Eröffnung fand im gemütlichen Rahmen statt, wo sich vermehrt Gäste aus Tirol einfanden. Bürgermeister Walter Wiesler nahm gemeinsam mit Peter Troißinger die einführenden Worte für die Ausstellungseröffnung vor und wünschte der Ausstellung einen guten Erfolg. Peter Fankhauser, ein guter Freund der Familie Troißinger, beschäftigt sich nicht nur mit der Kunst und süßen Speisen, sondern veröffentlichte auch gemeinsam mit dem Starkoch Martin Sieberer das Dessertbuch "Von süßen Sinnen."

Die kraftvollen Farbspiele sind bis 31. August zu besichtigen.

 

Juni 2011 | Druckfrisch XL

 

 

 

Süß und bunt

 

Farbig. Im Ausstellungsturm des Malerwinkls von Peter Troißinger in Hatzendorf stellte Peter Fankhauser, Chefpatissier der Paznauner Stube, seine Bildübermalungen und das Dessertbuch „Von süßen Sinnen“ vor, das er gemeinsam mit Martin Sieberer verfasst hat.

 

Kleine Zeitung | 10.06.2011 | Seite 23

Artikel in der Kleinen Zeitung

 

 

 

Spiele mit Farben

 

Fantasievolle Fusionen von Collagen, Fotografien und Acrylmalerei zeigt der vielfach ausgezeichnete Chefpatissier der berühmten Paznauner Stube im Ischgler Trofana Royal, Peter Fankhauser, unter dem Titel „Farb Spiele“ im Rahmen einer Ausstellung bei Peter Troißinger im Wirtshaus und Kunsthotel Malerwinkl in Hatzendorf. Fankhauser, der auch in seinem beruflichen Alltag seinem künstlerischen Schaffensdrang freien Lauf lässt, entflammt mit seinem kraftvollen Farbspiel die Emotionen des Betrachters.

 

Artikel in der Woche

 

 

Peter Troißinger hatte im Rahmen der Vernissage „Farb Spiele“ mit dem Künstler Peter Fankhauser (2.v.l.) einen der Top-Patissiers Österreichs zu Gast.

In einführenden Worten beschrieb Franz Wieser, der Ehrenpräsidenten der steirischen bildenden Künstler, die prachtvolle Komposition der „visuellen Leckerbissen“ Fankhausers.

 

von Waltraud Wachmann aus Fürstenfeld | 07.06.2011 | WOCHE